Begegnungen

Roman Signer und Peter Conradin Zumthor, «Linien am Churer Rosenhügel»

Sonntag, 8. September, 15.00 Uhr

Künstlergespräch

Moderation: Misia Bernasconi, Kuratorin BEGEGNUNGEN
Treffpunkt: Hirschbühl, Gabentempel
Dauer: 45 Minuten
Limitierte Platzzahl, Anmeldung erforderlich bis 5. September 2019
Eintritt: CHF 10.–

Die Linie ist die Grundlage der Zeichnung. Die Linie ist das tragende Element des Ornaments. Die Linie ist Leitbild für einen sinnvollen Diskurs. Sie kann aber auch einen Körper annehmen und sich im Raum bewegen. Wie verändert sich ihre Wahrnehmung? Der international anerkannte Künstler Roman Signer (*1938) und der junge Peter Conradin Zumthor (*1979) treffen sich anlässlich ihrer Installationen auf dem Rosenhügel, um diese elementare Figur zu diskutieren. Die nachfolgenden Positionen eines Punktes in ständiger Bewegung sind zudem auch Gelegenheit, den Lauf der beiden Schweizer Künstler zu vertiefen.

Anmeldung

Sonntag, 8. September 2019